Jython

Koordinatengrafik


Zusammen mit der Grafikbibliothek gpanel eignet sich Python hervorragend für die Computergrafik, grafische Darstellung von Daten und Funktionen sowie für die Visualisierung von Simulationen. Im Unterschied zur Turtlegrafik, bei der die Grafiken als Spuren der sich bewegenden Turtle entstehen, werden hier Grafiken mit Hilfe von Koordinaten und geometrischen Formen erstellt.

Das Modul gpanel stellt ein Grafikfenster mit einem frei wählbaren Koordinatensystem sowie vielen elementaren Grafikfunktionen zur Verfügung und ermöglicht es, tastatur- und mausgesteuerte Applikationen zu erstellen. GPanel ist in der TigerJython-Distribution integriert. Die Installationsdatei und eine kurze Anleitung zur Verwendung des TigerJython-Editors findet man unter dem Menüpunkt Entwicklungsumgebung.

Für das Tutorial sind Grundkenntnisse der Programmiersprache Python vom Vorteil, aber nicht notwendig, denn es werden alle grundlegenden Programmstrukturen repetiert.

 


Neben den wichtigsten Programmierkonzepten werden anhand von lauffähigen Beispielen die wichtigsten Visualisierungstechniken und weiterführende Anwendungen aus verschiedenen Gebieten präsentiert. Sie sollen ein Vorbild für typische Problemlösungsstrategien, aber auch für eleganten Programmcode sein,  Viele Aufgaben  ergänzen den Lehrgang, der sich sowohl zum Einsatz im Unterricht als auch zum Selbststudium eignet.