Jython

Robotik, Web und IoT mit micro:bit


Bitte die neuste Version von TigerJython installieren! (ab Version 2.16.25, June-10-2019)

 

Der micro:bit ist ein programmierbarer Computer im Kredikartenformat, der mit einem 32-bit Microcontroller, Flashspeicher, einigen Sensoren und USB-Schnittstelle ausgerüstet ist. Steckt man ihn in das einfache, aber handliche Maqueen-Fahrwerk, so  wird er zu einem fahrenden Roboter und bietet eine preisgünstige Alternative zum LEGO EV3 Roboter.

Mit dem Standardbausatz kann man die wichtigsten Programmierkonzepte der Robotik aufzeigen. Für weiterführende Anwendungen im Bereich Webprogrammierung und IoT kann der mbRobot mit einem Coprozessor (ESP 32) ergänzt werden.

 



Der micro:bit (ohne Maqueen-Bausatz) ist in der Ausbildung weit verbreitet und kann in der Informatikgrundausbildung, aber auch für interessante Anwendungen im Bereich des Physical Computing eingesetzt werden.

Die Programmentwicklung mit TigerJython ist einfach. Wir gehen aber davon aus, dass die grundlegenden Programmstrukturen, so wie sie im Kapitel Turtlegrafik oder Koordinatengrafik eingeführt wurden, bekannt sind.