Serie 15: Computeranimationen


1)

Zeichne ein Rad und lasse ihn um den Punkt (0, 0) rotieren. Verwende enableRepaint(False) und repaint(), um das Flackern zu beseitigen.

       
2)

Eine Billardkugelbewegt sich im Turtlefensters so, dass sie an den Rändern jeweils unter der Berücksichtigung der Regel Einfallswinkel = Ausfallswinkel reflektiert wird.

 

 

 

 
       
3)

Zeichne eine Fahne und schwenke sie um den untersten Punkt der Fahnenstange hinauf und hinunter.

 
       
4)

Stelle mit den 5 Bildern
person_0.png, person_1.png, person_2.png,
person_3.png und person_4.png
eine von links nach rechts laufende Person dar.

 

 
       
5)

Stelle mit den gleichen 5 Bildern
eine von rechts nach links laufende Person dar.

 

 
       
6)

Verwende zusätzlich die Sprites
tiger_2.gif, tiger_3.gif, tiger_4.gif, tiger_5.gif, tiger_6.gif
und erstelle eine Animation, bei der eine Person und ein Tiger gegeneinander laufen.

 

 
       
7)

Zeichne eine absteigende Treppe mit 10 Stufen. Ein roter Ball startet auf der obersten Stufe und bewegt sich Tritt nach Tritt nach unten.

Um diese Animation zu programmieren, ist es sinnvoll folgende Funktionen zu definieren:  Funktion step(), welcher eine Stufe zeichnet, Funktion treppe(), der die ganze Treppe zeichnet und Funktion ball(), die den roten Ball zeichnet. Bevor du den Ball jeweils an einer neuen Position zeichnest, lasse ihn an der alten Position verschwinden, in dem du ihn mit einem weissen Kreis übermalst. Dadurch muss du nicht jeweils das ganze Fenster löschen und die Treppe immer wieder neu zeichnen.